Tagespraktika Jahrgang 8

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,
in wenigen Wochen beginnt für Euch das erste Tagespraktikum. Ich wünsche
Euch, dass Ihr in den jeweiligen Betrieben und Institutionen reichlich
Gelegenheit findet, Eure in der Potenzialanalyse ermittelten Fähigkeiten
und Kenntnisse zu testen und vor allem, dass Ihr Eure sicherlich zahlreichen
Fragen zu den einzelnen Berufsfeldern beantwortet bekommt.
Damit
seid Ihr dann die ersten wichtigen Schritte hin zu Eurer Berufsentscheidung
gegangen.


Ich möchte Euch noch auf Folgendes hinweisen:
1. Vergesst nicht, dass der Betrieb Eure Teilnahme am Tagespraktikum
dokumentiert. Dazu steht Euch das Dokument Nr. 02 zur Verfügung.


2. Sollte jemand für die An- und Abreise zum Betrieb eine Tagesfahrkarte
benötigen, wendet Euch bitte an Frau Schlüter im Sekretariat
des Gymnasiums.


3. Beachtet bitte unbedingt, dass Ihr über die Schulunfallversicherung
nur auf dem direkten Weg von Zuhause zum Betrieb, auf dem direkten
Rückweg und im Betrieb versichert seid!


4. Wenn jemand nach einem Tagespraktikum Gesprächsbedarf hat,
stehen Euch Eure Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und auch
ich gern Zur Verfügung.


Ich wünsche Euch allen drei erlebnis- und erfahrungsreiche Tage!


Herzliche Grüße
Ulrike Rohe
(Studien- und Berufskoordinatorin)

          00 Wichtige Hinweise                        01 Informationen für den Betrieb                           02Tagespraktika JG 8