Traditionell ist die letzte Schulwoche der Abschlussklassen besonders gestaltet. Die ersten beiden Tage verbringen die Schülerinnen auf einem Pilgergang durch die Stadt bzw. in verschiedenen Workshops, bei denen sie auf ihr Schulleben zurück und in ihre Zukunft voraus schauen. Der Mittwoch dient noch einmal dem geselligen Zusammensein als Klassengemeinschaft bei einem letzten Klassenausflug/Wandertag. Am Donnerstag dürfen die Schülerinnen des Abschlussjahrgangs die Schule stürmen, schmücken, verbarrikadieren und in der zweiten Stunde auf dem Schulhof Spiele mit den Lehrer/innen und Noch-Mitschülerinnen veranstalten und sich den Abschied von der Seele tanzen. Am Freitag geht es dann hochoffiziell in den Endspurt: Bei einem Festakt in der Aula werden die Schülerinnen von der Schulgemeinschaft verabschiedet und die Klassenlehrer überreichen ihnen ihre Abschlusszeugnisse. Beim anschließenden Sektempfang wird gratuliert, gedankt und gefeiert – es ist geschafft! Dieses Jahr feierten zudem eine Woche nun „Altschülerinnen“, ihre Familien und Freunde und Lehrer*innen den erfolgreichen Abschluss beim festlichen Abschlussball, der bis in die frühen Morgenstunden ging.

Hier finden Sie weitere Impressionen vom Abschluss 2018:

                                                                                  Text/Fotos/Video: K. Reinstadler